Eine wirklich schöne Kombination sind immer Feta-Käse und Tomaten in diesem Fall verfeinert mit etwas Rosmarin.

Zutaten:

  • Mehl: 280 g
  • Milch: 100 ml
  • Eier: 2 Stück
  • Olivenöl: 90 ml g
  • Pfeffer: ½ Teelöffel
  • Salz: ½ Teelöffel
  • Getrocknete Tomaten: 8 Stück
  • Rosmarin: 3 Zweige
  • Feta Käse: 250 g
  • Backpulver: 2 Teelöffel
  • Kirschtomaten: 12 Stück
  • Quark (20 % Fett): 250 g

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Quark mit der Milch, den Eiern und dem Öl gut verrühren. Den Rosmarin fein hacken, die getrockneten Tomaten in feine Würfeln schneiden und 100 g von dem Fetakäse zerkleinern (grob) und alles unter die Quark/Ölmischung rühren. Die Masse mit Pfeffer und Salz abschmecken. Das Backpulver unter das Mehl mischen und gut verrühren und dann unter zu den anderen Zutaten tun und gut vermischen.

Die Teigmasse in die vorbereiteten Muffinsformen füllen (mit Öl ausstreichen oder in Papierförmchen in die Bleche legen).

Die Kirschtomaten halbieren und jeweils 2 Hälften in einen Muffin drücken. Den restlichen Feta-Käse auf den Muffins verteilen und mit etwas Pfeffer würzen.

Die Muffins bei 180 °C (Ober/Unterhitze) ca 22 Minuten backen.

Empfohlene Beiträge

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.