Skip to content

Rezepte Kuchen

Es gibt eine Vielzahl von Kuchen, doch jeder Mensch hat einen Lieblingskuchen, mit dem er irgendetwas verbindet. Kuchen steht für Genuss, Gemütlichkeit und verbindet über Generationen.

Opa Kuchen

Opa-Kuchen

Mein Opa hat früher immer zum Frühstück schon Kuchen gegessen. Meine Oma hat immer denselben Kuchen gebacken, deshalb hieß er bei uns immer Opa Kuchen. Der Kuchen hält sich noch länger, wenn man ihn in einer Dose im Kühlschrank aufbewahrt. Zutaten: Margarine: 250 g Zucker: 200 g Rum-Aroma: 1 Fläschchen
mehr erfahren
Käsekuchen

Käsekuchen

Ein Klassiker, der über Generationen geliebt wird und wohl auch noch von den nächsten Generationen gebacken wird. Zutaten für den Teig: Zucker: 230 g Butter: 130 g Vanillinzucker: 1 Päckchen Zitrone: Abrieb der Schale einer halben Zitrone Zitronensaft: 3 Esslöffel Eigelb: 4 Stück Eiweiß: 4 Stück Salz: 1 Prise Schmand:
mehr erfahren
Donauwelle

Donauwelle

Donauwellen sind ein typischer Klassiker. Ein Kuchen, der sehr einfach ist, aber immer wieder schmeckt, egal zu welcher Jahreszeit. Tipp: Wer gerne Amarenakirschen mag, sollte die Sauerkirschen gegen Amarenakirschen tauschen. Zutaten für den Teig: Margarine oder Butter: 250 g Zucker: 200 g Eier: 6 Stück Mehl: 350 g Backpulver: ½
mehr erfahren

Es gibt eine Vielzahl von Kuchen, doch jeder Mensch hat einen Lieblingskuchen, mit dem er irgendetwas verbindet. Kuchen steht für Genuss, Gemütlichkeit und verbindet über Generationen.

Kategorien

Archive

Opa Kuchen

Opa-Kuchen

Mein Opa hat früher immer zum Frühstück schon Kuchen gegessen. Meine Oma hat immer denselben Kuchen gebacken, deshalb hieß er bei uns immer Opa Kuchen. Der Kuchen hält sich noch länger, wenn man ihn in einer Dose im Kühlschrank aufbewahrt. Zutaten: Margarine: 250 g Zucker: 200 g Rum-Aroma: 1 Fläschchen
mehr erfahren
Käsekuchen

Käsekuchen

Ein Klassiker, der über Generationen geliebt wird und wohl auch noch von den nächsten Generationen gebacken wird. Zutaten für den Teig: Zucker: 230 g Butter: 130 g Vanillinzucker: 1 Päckchen Zitrone: Abrieb der Schale einer halben Zitrone Zitronensaft: 3 Esslöffel Eigelb: 4 Stück Eiweiß: 4 Stück Salz: 1 Prise Schmand:
mehr erfahren
Donauwelle

Donauwelle

Donauwellen sind ein typischer Klassiker. Ein Kuchen, der sehr einfach ist, aber immer wieder schmeckt, egal zu welcher Jahreszeit. Tipp: Wer gerne Amarenakirschen mag, sollte die Sauerkirschen gegen Amarenakirschen tauschen. Zutaten für den Teig: Margarine oder Butter: 250 g Zucker: 200 g Eier: 6 Stück Mehl: 350 g Backpulver: ½
mehr erfahren

Ohne Kuchen und Gebäck hat das Leben keinen Zweck.

Das hat mein Opa schon immer gesagt. 
Den perfekten Begleiter zum Kuchen finden Sie in meinem Shop …. Schauen Sie doch einmal vorbei.